Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

„Natürliche Geburt“ – allein das gilt in der heutigen, medizingetriebenen Welt, schon als Risikobegriff. Viele Frauen und Elternpaare trauen ihrem eigenen Körperwissen nicht mehr und verlassen sich lieber auf Ratschläge von aussen. Nicht immer zum Wohle ihrer Kinder, wie ich als Traumatherapeut weiss. Doch die Menschheit wäre nicht viele tausend Jahre alt, wenn sie nicht wüsste, wie das mit dem Kinderbekommen geht. Eigentlich.

Im Interview mit Berit Ida, Künstlerin, Autorin und Mama von vier Söhnen, erfahre ich viel über Alternativen zum konventionellen Weg der Schwangerschaft und Geburt.

Das Buch zur natürlichen Schwangerschaft und Geburt: Mamabauch von Berit Ida

Berit hat ein Buch mit dem Titel „Mamabauch“ geschrieben, in dem sie ihre Gedanken und Erfahrungen teilt und der Leserin und dem Leser viele Quellen für weiterführende, eigene Recherchen ans Herz legt.

Insgesamt erfährst du viele Dinge, auf die du vielleicht von selber nicht einmal gekommen wärst, um sie zu hinterfragen. Berit hat ihre Babys als Hausgeburten zur Welt gebracht und hätte laut ärztlicher Meinung ohne Hormontherapie nicht einmal schwanger werden können.

Wurde sie aber doch. Und zwar gleich vier mal.

Ein wirklich inspirierendes Gespräch darüber, mit Kindern von Anfang an einige Dinge anders zu machen und dabei sogar das Wort „Kinder“ einmal zu hinterfragen.

Berits Buch „Mamabauch“ kannst du über den Link https://bit.ly/mamabauchdasbuch beziehen.

Mehr über Berit Ida findest du auf ihrer Webseite mamabauch.de

 

Und hier kommst du zu meinen Coachingvideos mit Tiefenwirkung zu verschiedenen Themen: https://clearvision-coaching.de/shop

Für ein individuelles Coaching findest du ein Anmeldeformular auf https://clearvision-coaching.de

 

Diese Folge downloaden!