Mehr zur BeSeen-Experience 2018-02-25T19:43:47+00:00

Jede BeSeen-Experience ist einzigartig! – Und doch gibt es ein paar Dinge, die sie gemeinsam haben. Und zwar, …

Lerne unsere BeSeen-Experience Pioniere kennen

In den folgenden Videos erzählen sie, was sie dabei erlebt haben.

Wie Phönix aus der Asche

Mirjam hat uns  in die Tiefen ihrer Seele mitgenommen und uns gezeigt, dass es einiges an Mut erfordert, sich seinen schlimmsten Ängsten und seinem tiefsten Schmerz zu stellen. Doch die leidvollste Erfahrung ist es, mit diesen Gefühlen allein gelassen zu sein. Und so konnten wir erleben, wie groß die Kraft der Heilung ist, wenn wir erlauben, mit all unseren Gefühlen gesehen zu werden, und wenn uns Menschen gegenüber stehen, die uns mit all dem, was ist, bedingungslos annehmen.

Alles in Bewegung

Mit Mathilde durften wir lernen, noch flexibler mit unserem Setting zu werden. Denn manche Dinge wollen einfach in Bewegung ausgedrückt werden. Das eröffnet die Möglichkeit, Erfahrungen und Gefühle ans Licht zu bringen, die im Körper gespeichert sind. Und manchmal tauchen dabei auch innere Kinder auf, die gegen die Erwartungen rebellieren. Doch Mathilde hat uns gezeigt, dass das Prozessieren dieser Emotionen und ihr authentischer Ausdruck eine unglaubliche Kraft freisetzt. Die Kraft, die es braucht, für seine Werte und Visionen im Leben einzustehen und in Aktion zu treten.

Die ungeschminkte Wahrheit

Jeder Mensch hat das tiefe Bedürfnis nach Gemeinschaft. Die tiefe Verbundenheit mit Anderen können wir jedoch nur erfahren, wenn wir den Mut haben, uns zu öffnen und andere in unser Innerstes blicken zu lassen. Wie viele gesellschaftliche Hürden dem entgegenstehen, wurde uns beim Fotocoaching mit Martina bewusst. Das deutlichste Phänomen dafür ist wohl das unrealistische Schönheitsideal, dem vor allem Frauen versuchen mit viel zu viel Make-up zu entsprechen. Doch niemand sieht, wie wir wirklich sind. Deswegen finden wir, dass es an der Zeit ist, unsere Masken fallen zu lassen!

Raus aus der Zwickmühle

Aufmerksamkeit von anderen zu bekommen, heißt sich geliebt fühlen. Doch was ist, wenn wir so viele schlechte Erfahrungen damit gemacht haben wie Samira? Sie hat uns mitgenommen auf eine Reise in ihre Vergangenheit und ganz schnell wurde uns klar, wie kompliziert es sein kann, fotografiert zu werden. Nämlich wenn wir auf eine bestimmte Art auszusehen haben, wenn wir eine bestimmte Wirkung erzielen sollen oder wenn wir unsere negativen Gefühle nicht äußern dürfen. Es gibt so viele gesellschaftliche Spielregeln, an die man sich halten muss, dass man dabei ganz schnell den Kopf verliert. Doch was geschieht, wenn wir plötzlich nichts mehr müssen? Samira hat uns gezeigt, wie viel Freiheit darin liegt, wenn wir einfach wir selbst sein dürfen!

Was unsere Pioniere über ihre BeSeen-Erfahrung sagen

„Für jeden, der überlegt: Mach es! Meldet euch an! Ich kann es vom Herzen empfehlen.“

Mirjam

„Das ist so eine besondere Erfahrung. Es erlaubt einem, zu seiner eigenen Quelle oder Wahrheit zu kommen.“

Mathilde

„Das war ganz gut, gerade weil es ja auch darum ging, seine eigenen Grenzen und seine eigene Komfortzone zu verlassen.“

Martina

„Ich will einfach sagen, dass ich so froh bin, dass ihr das macht und dass ich wünsche, dass ganz viele Leute das erleben können.“

Samira

Die BeSeen-Experience kannst du in verschiedenen Paketen buchen –

einzeln, nur für dich oder in der Gruppe

The BeSeen-Experience Basic

500,-
  • Der Einstieg in die BeSeen-Experience

The BeSeen-Experience Classic

900,-
  • Die BeSeen-Experience mit allen Fotos

The BeSeen-Experience Premium

1700,-
  • Die BeSeen-Experience mit Foto UND Video

The BeSeen-Experience Workshop

129,-
  • Die BeSeen-Experience in der Gruppe

Was unsere Pioniere über uns sagen

„Vor allem Lisa und Hendrik dabei zu haben als Unterstützung, das war so wertvoll, so heilend.“

Mirjam

„Das große Vertrauen, das ich mir gewünscht habe, ist die ganze Zeit da gewesen.“

Mathilde

„Ich habe mich bei euch so sicher gefühlt, dass ich meine Gefühle zeigen konnte. Und das fand ich total heilsam und befreiend.“

Martina

„Dass ihr die ganze Zeit da wart und immer noch aufmerksam seid, das ist für mich ein Wunder.“ 

Samira