Traumaheilung und Schattenarbeit 2018-04-18T20:14:35+00:00

Traumaheilung und Schattenarbeit - für ein erfülltes Leben

Manchmal ist es notwendig, ganz tief in die Schatten der Vergangenheit abzutauchen. Dann ist es wichtig, dabei nicht alleine zu sein. Ich begleite dich auf dem Weg durch dein dunkles Tal.

Erfahre mehr über mich, in weniger als zwei Minuten

Online Coaching und Beratung – Was bedeutet das?

Ich werde oft gefragt, wie das denn funktioniert, wenn ich mit meinen Klienten online arbeite.

Die Antwort ist: Das funktioniert ganz wunderbar! Wir sehen uns live am Bildschirm, als würden wir uns direkt gegenübersitzen.

Der einzige Unterschied: Wir müssen dafür nicht aus dem Haus gehen, haben keine Wegezeiten und können uns dann treffen, wann es für dich am besten passt.

Du musst noch nicht einmal in meinem Büro anrufen, um einen Termin zu vereinbaren, sondern kannst dir deinen Lieblingstermin direkt in meinem Kalender aussuchen und fest reservieren.

Du kannst das direkt ausprobieren, indem du einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch buchst.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Warum Trauma- und Schattenarbeit?

Trotz aller Bemühungen, „einfach weiter zu machen“ oder „drüber weg zu kommen“ gibt es Ereignisse im Leben, die wir nicht einfach ignorieren können, egal wie sehr wir uns anstrengen. Sie kommen doch irgendwann wieder an die Oberfläche, manchmal nur in Form von unerklärlichen Emotionen oder körperlichen Symptomen (sog. Psychosomatik), manchmal auch deutlicher mit Bildern und Erinnerungen verknüpft.

Unsere Gesellschaft lehnt solche Erlebnisse ab. Wir lernen nicht, wie wir damit umgehen sollen, also suchen wir unser Heil in der Flucht. Bis das nicht mehr funktioniert und wir ernsthaft krank werden oder emotional in Not geraten.

Der Gang zum Psychotherapeuten gleicht für viele einer seelischen Bankrotterklärung. Wer dorthin geht, fühlt sich schnell als Versager und wird gesellschaftlich gebrandmarkt, nicht zuletzt von der Krankenkasse, die dafür die Kosten übernehmen soll, dies gerne verweigert und den Zugang zu Hilfen erschwert.

Doch zurück zur Seele, die nach Hilfe ruft.

Ich stehe dafür, dir hier und jetzt zu sagen, dass du nicht verrückt bist. Für deinen seelischen Schmerz gibt es eine Ursache, auch wenn dir diese aktuell nicht einmal bewusst sein sollte. 

Es ist an der Zeit, dass du dir diesen Schmerz ansiehst, ihn annimmst und dein Trauma heilst. Und ich unterstütze dich dabei. Du musst das nicht alleine machen.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Das Gesetz der Anziehung und die Folgen von Trauma

Wie oft hört man das: Die Frau, die sich aus einer gewalttätigen Beziehung löst und – obwohl sie es diesmal ganz sicher anders machen wollte – wieder an so einen Partner gerät. Der Mann, der seinen Job kündigt, weil er gemobbt wird und sein Chef ein Ekel ist – und im nächsten Job passiert es wieder.

Hierfür ist das Gesetz der Anziehung verantwortlich. Und das ist eine der besonders unbequemen Pillen, die man auf dem Weg der Heilung schlucken muss.

Wir senden ununterbrochen Signale nach aussen, und empfangen dadurch auch das im Leben, was wir senden. Der Haken ist, dass vieles von dem unbewusst passiert. Natürlich ist es einer Frau im Moment des Kennenlernens nicht bewusst, dass sie wieder einen Partner gewählt hat, der dem alten Muster entspricht. Und auch den neuen Job mit dem wieder cholerischen Chef wird sich niemand bewusst aussuchen.

Doch diese Dinge sind dennoch nicht ausserhalb unseres Einflusses – wenn wir beginnen, uns mit den unterbewussten Ursachen zu beschäftigen.

Durch Schattenarbeit werden wir wieder zum Gestalter unseres Lebens und verlassen die Position des ohnmächtigen Opfers.

Trauma ist eine im Unterbewusstsein gespeicherte, man könnte sagen, „steckengebliebene“, Emotion. Das Erlebnis, dass dazu geführt hat, wiederholt sich in anderer Form so lange in unserem Leben, bis wir Licht ins Dunkel bringen und die Emotion befreien. Schattenarbeit oder Traumaheilung ist hier das Mittel der Wahl.

Es geht bei Trauma-Arbeit also um weit mehr als nur Vergangenheitsbewältigung. Es geht darum, unser Leben wieder in die eigenen Hände zu nehmen und Glück und Selbstbestimmung zu erfahren.

Wie man Trauma heilen kann

Das Gesetz der Anziehung würde natürlich sinnlos sein, wenn es nicht dazu gedacht wäre, dass wir unsere Traumata sehen und heilen können. Denn der Weg der Heilung führt genau durch den Schmerz hindurch. Es ist notwendig, dass wir die Zeichen annehmen, die uns das Leben präsentiert.

Bei der Heilung von Trauma arbeite ich mit einem Werkzeug, der verschiedene Methoden aus der Traumatherapie zu einem schlüssigen Prozess verbindet. Der Prozess mündet in die Integration des erlebten Traumas und befreit die Erinnerung von der Intensität des Schmerzes. Das Trauma wird zur Erinnerung, einem Teil des Lebens. Vielleicht bleiben Narben. Doch die Verletzung kann heilen.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Warum ich so genau weiss, wovon ich spreche

Natürlich habe ich, wie in Deutschland immer noch populär, alle möglichen Ausbildungen, Diplome und Zertifikate, die man für diese Art der Arbeit braucht. Ich habe als Berater viele Jahre Erfahrung, war in großen Unternehmen tätig und habe Kunden in fast allen Teilen der Welt mit meiner Arbeit unterstützt. (Mehr dazu findest du auf der „Über uns“ Seite.)

Doch keine Ausbildung, keine Schule, keine Universität, kann echte Lebenserfahrung ersetzen. Und in meinem Fall heisst das, dass ich das Leid, mit dem meine Klienten zu mir kommen, selbst erlebt habe. Ich weiss, wie es sich anfühlt, wenn man von traumatischen Erfahrungen heilt. Ich habe das selbst erlebt. Depression, Burnout und die Angst, mich öffentlich zu zeigen. Ich kenne das. Auch wenn man das heute kaum glauben mag.

Genau deshalb ist mein Angebot so authentisch. Ich verstehe meine Klienten wirklich. Und wenn ich sage, ich kann dabei helfen, auf den richtigen Weg und darauf weiter voranzukommen, dann weiss ich auch, dass das nicht einfach ist. Dass es mitunter harte Arbeit ist.

Aber du musst das nicht alleine machen!

Ich arbeite gerne mit Klienten, die wirklich etwas verändern wollen. Die Verantwortung für das eigene Leben übernehmen wollen und nicht nach jemandem suchen, der „das Problem“ für sie „wegmacht“.

Vielleicht bist du an dem Punkt, dass du sagst: „JA, ich will wissen, wie ich meine Ziele finde und erreiche und dabei selbst Verantwortung übernehmen!“

Dann freue ich mich sehr, wenn ich der Coach an deiner Seite sein darf und stelle dir meine Erfahrung, meine Tools und meine Energie zur Verfügung.

Einzelne Sitzung

119,-einmalig
  • Einzelne Sitzung (60 Min.)
  • Online per Videochat (Zoom)
  • Termine frei über Online Kalender wählbar
  • auch kurzfristig möglich
  • Zahlung online per Paypal

Dive Deep

499,-einmalig
  • 5 Sitzungen
  • Online per Videochat (Zoom)
  • Termine frei über Online Kalender wählbar
  • auch kurzfristig möglich
  • Zahlung auf Rechnung
  • kostenloser Ersttermin

Into the Light

899,-einmalig
  • 10 Sitzungen
  • Online per Videochat (Zoom)
  • Termine frei über Online Kalender wählbar
  • auch kurzfristig möglich
  • Zahlung auf Rechnung, Ratenzahlung möglich
  • kostenloser Ersttermin

Was meine Klienten sagen

Ich freue mich sehr, von meinen Klienten solch wunderbares Feedback zu bekommen.

Manuela: Hendrik ist ein großartiger Begleiter, Coach und Completion Process Pracititioner. Er begleitete mich durch den Completion Prozess mit tiefer Verbindung und starker Präsenz. Ich habe mich sicher und vertraut gefühlt, während Hendrik mir sanft und mitfühlend geholfen hat, eine traumatische, emotionale Wunde bezüglich meiner Geburt zu integrieren. Nach der Session mit Hendrik fühlte ich mich sehr versorgt, entspannt und friedlich. Hendrik ist ein wunderbarer Begleiter, um Licht in unterdrückte Gefühle und Traumata zu bringen und er hilft dabei, die eigenen Stärken und Ressourcen wieder zu erreichen und zu fühlen. Vielen Dank, Hendrik <3 

J.: Es ist mit Worten wahrscheinlich nicht richtig beschreibbar, was in einer recht kurzen Zeit passiert ist.
Aber für mich war es eine einmalige und notwendige Erfahrung. Es hat mir so viel Licht ins Dunkle gebracht.

So viel hat sich seitdem schon in kurzer Zeit verändert. Und ich fühle mich gut. Besser als zuvor. Offener, Selbstbewusster.

Und das bezieht sich mehr auf meine Gefühle und meine Innenwelt. Ich kann sie jetzt besser nach außen zeigen, weil ich heraus gefunden habe, woher die Gefühle kommen und das sie ein Teil von mir sind. Und aus diesem Grund kann ich sie besser annehmen.

Das schöne Gefühl der Vereinigung mit „mir selbst“ und mit meinen inneren Kindern, die alle darauf warten, gesehen und umarmt zu werden.

Es war schön durch gezielte, vorsichtige Fragen auf den Weg dorthin geleitet zu werden. Dorthin wo zuerst ganz viel Schmerz war, und ganz viel verdrängt wurde. Aber dann so viel Gutes passiert ist, weil ich mich zum ersten Mal ganz dafür annehmen konnte, was ich zeige und fühle.

Ich denke dieser Completion Process hat etwas ins Rollen gebracht und ich habe die Auswirkungen direkt an und in mir, an meinem Körper gespürt. Es ist richtig, dass nicht sofort alles besser wird. Vielleicht geht es einem auch kurze Zeit schlechter, aber danach kann es besser werden. Ich kann es nur weiterempfehlen, für mich war es unbeschreiblich und eine tolle Erfahrung!

M.: …seit der letzten Sitzung fühle ich mich schon wieder irgendwie „neu“. Dass das so oft geht, finde ich erstaunlich. Ich fühle mich auch irgendwie freier in meinen alltäglichen Handlungen, irgendwie weniger gebremst/blockiert/gehemmt. Das ist schön.

W.: …Ich fühl mich so viel besser, das glaubst du gar nicht. … Fühlt sich so an als wenn allein die Hälfte meiner Gedanken sich geändert hätte.

… solche Veränderungen hatte ich noch nie. Ich halt dich weiter auf dem laufenden, ich glaub mein Leben ändert sich echt ganz schön…